Kripo informiert über Vorbeugung

Produktneutrale Aufklärung für mehr Schutz von Haus und Wohnung durch Experten

Frauensattling. In letzter Zeit hatten die Beamten der Polizeiinspektion Vilsbiburg gerade im Raum Altfraunhofen verstärkt mit Wohnungseinbrüchen zu tun. Womöglich auch ein Hinweis darauf, daß gerade im ländlichen Raum Einbruchsschutz noch nicht den Stellenwert hat, der ihm eigentlich zukommt. Grund genug für die Vilsbiburger Beamten, verstärkt auf Vorbeugung zu setzen.

Die Polizei informiert am Dienstag, 27. Januar, um 19.30 Uhr in der Gaststätte Meier in Frauensattling rund um das Thema Wohnungseinbruch. Dazu holen sich die Vilsbiburger Verstärklung von der Kripo Landshut. Ein Spezialist wird den Vortragsbesuchern anhand prakitscher Anschauungsmaterialien eindrucksvoll zeigen, wie echter Schutz zu erreichen ist. Haus- und Wohnungseigentümer sowie Wohnungsmieter erhalten umfassend und produktneutral Aufklärung darüber, welche technischen bzw. baulichen Möglichkeiten es gibt, Einbrechern es so schwer als nur möglich zu machen, in  die Wohnungen einzudringen. Selbstverständlich bleibt auch ausreichend Zeit für Fragen; zudem können bereits vor Ort individuelle Beratungstermine vereinbart werden. Zu der Veranstaltung sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

Expert-Security

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.