Antonia Landeck bereitet sich auf Weltmeisterschaft vor

Freut sich auf ihren ersten WM-Einsatz: Antonoia Landeck

Geisenhausen. Eigentlich wären es zwei junge Talente des KSV Geisenhausen, die heuer zur Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaft vom 15. bis 23. September 2018 in Jesolo nominiert wurden. Marie Oßner kann jedoch in ihrem letzten Juniorenjahr aufgrund eines freiwilligen sozialen Auslandsaufenthaltes nicht teilnehmen. Somit vertritt die elfjährige Antonia Landeck als einzige Sportlerin die Geisenhausener Farben bei dieser Weltmeisterschaft.

Die vielen Erfolge auf den Turnieren des vergangenen Jahres, sowie die Einsatzfreude und die starken Trainingsleistungen auf diversen Sichtungstrainings haben die Bundestrainer davon überzeugt, dass Antonia Landeck geeignet ist, Deutschland bei den Kickbox-Weltmeisterschaften in der Disziplin Pointfighting zu vertreten.

Im Pointfighting geht es, ähnlich wie im Fechten, darum, schneller als der Gegner den ersten Treffer zu setzen. Über die Kampfzeit von zweimal beziehungsweise dreimal zwei Minuten ist es vor allem entscheidend, aktions- und reaktionsschnell zu sein, die Bewegungen und Angriffe des Gegenübers zu antizipieren und zu unterbinden oder direkt zu kontern um bis zum Kampfende die meisten Trefferpunkte gesammelt zu haben. Zusätzlich zu den technischen Fertigkeiten, die es natürlich zu beherrschen gilt, müssen die Sportler in den Punkten Ausdauer, Explosivität und Schnellkraft, sowie Konzentration topfit sein.

Bereits seit der letzten Juli Woche laufen die Vorbereitungen für Antonia nach einem eigens erstellten Trainingsplan. Bleibt zu hoffen, daß Antonia bei ihrem ersten Nationalmannschaftseinsatz bei diesem Megaturnier mit über 2.000 Teilnehmern aus 60 Nationen ihre Leistung  abrufen kann und erfolgreich aus Jesolo zurückkehrt.

Neben der Sportlerin Antonia Landeck sind weitere Geisenhausener im Deutschen Team mit Aufgaben betraut: Katharina Flieser als Junioren-Bundestrainerin, Uwe Alsdorf als Sport-Physio und Rudi Brunnbauer als Vertreter des Präsidiums der WAKO Deutschland.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.