Feuer vernichtet Traktor

Der Qualm verheißt nichts Gutes

Der Qualm verrät nichts Gutes…

Oberhaarbach. Gestern Vormittag, 5. Juli, wurden die Feuerwehren von Geisenhausen und Holzhausen zu einem brennenden Traktor auf einen Bauernhof bei Oberhaarbach gerufen. Noch während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die Feuerwehren Haarbach und Vilsbiburg nachalarmiert. Bei Eintreffen der anrückenden Kräfte stand das landwirtschaftliche Fahrzeug bereits lichterloh in Flammen. Aufgrund der Gefahr eines Übergreifens des Feuers auf die unmittelbar angrenzenden Gebäude wurden diese durch Einsatz mehrerer Strahlrohre abgeschirmt und der Traktor mit einem Schaumrohr abgelöscht. Die Wasserversorgung wurde durch

Der ausgebrannte Traktor

Der ausgebrannte Traktor

wasserführende Fahrzeuge und dem nahegelegenen Haarbach sichergestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. Verletzt wurde niemand. Die Bilder zeigen die aufsteigende Rauchsäule bei der Anfahrt und die Löscharbeiten am Brandobjekt.

Fotos: Florian Grünberger

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.