Gürtelprüfung erfolgreich abgelegt

KSV-Sportler traten zum Leistungstest an

Stolz präsentioeren die erfolgreichen Nachwuchssportler ihre Urkunden

Stolz präsentioeren die erfolgreichen Nachwuchssportler ihre Urkunden

Geisenhausen. Zweimal im Jahr stellen sich die Sportler des Kampfsportverein Geisenhausen zur Gürtelprüfung, am vergangenen Samstag war es wieder einmal soweit. Pünktlich um 9:30 Uhr begannen die Kickboxen damit ihr Erlerntes vor den Augen der Prüfer zum Besten zu geben. Neben den Grundtechniken wurden Abwehrtechniken, Kombinationen, Techniken auf Pratzen, Modellsparring, freies Sparring, Fallschule und Selbstverteidigung, sowie theoretisches Wissen wie z.B. der Notwehrparagraph verlangt. Voller Eifer und mit etwas Aufregung zeigten die acht angetretenen Sportlerinnen

und Sportler was sie im vergangenen halben Jahr im Training gelernt hatten. Die Prüfer machten es sich und den Sportlern nicht leicht und verlangten exakte und präzise Ausführung der Techniken, so daß erst nach Mittag feststand, wer den nächsthöheren Gürtel bekommen sollte. Folgende Sportler waren erfolgreich:

Weiß-gelbgurt:
Florian Huber,Michael Hammo
Gelb-orangegurt:
Julia Dennenlöhr, Alexandra Gutsche, Laura Guretzki, Alexander Korejwo
Orangegurt:
Matthias Deutinger

Für Interessenten an dem Sport besteht wieder die Möglichkeit am neuen Anfängerkurs mitzumachen. Termin für Jugendliche ist am Montag um 18.00 Uhr und für Erwachsene um 19.00 Uhr. Am Mittwoch um 19.00 Uhr ist die Fit-Box Stunde bei der ebenfalls „geschnuppert“ werden kann. Selbstverteidigung wird am Freitag von 18 bis 19 Uhr trainiert. Kickboxaerobic wird donnerstags von 18 bis 19 Uhr angeboten. Alle Trainingsstunden, mit Ausnahme der Freitagsstunden, finden in der großen Schulturnhalle in Geisenhausen statt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.