Hodchiev Bayerischer Meister im Vollkontakt

islam hodchiev nach dem finalsieg

Islam Hodchiev (links) nach dem Finalsieg

Karlshuld/Geisenhausen. Eine Woche nach der Bayerischen Meisterschaft im Tatamisport* wurden in Karslhuld die Bayerischen Meister im Ringsport Kickboxen ermittelt. Vom KSV Geisenhausen ging Islam Hodchiev in der Disziplin Vollkontakt Kickboxen Junioren bis 71 kg an den Start und war erfolgreich.

Im Halbfinale stand er Lukas Winter aus Erding gegenüber, dem er noch im März in München knapp unterlegen war. Islam drehte dieses Mal den Spieß um und konnte nach drei Runden als Sieger den Ring verlassen. Dem FinalgegnerJulian Linz aus Rödental unterlag er ebenfalls schon einmal, im Februar beim Bayernpokal. Dieses Mal sollte sich das ändern.

Taktisch perfekt von Coach Udo Neubauer eingestellt, überlies er anfangs seinem Gegner die Aktivität, blockte allerdings die Angriffe perfekt, um dann jeweils zum Rundende mit mehr Kraft und Power die notwendigen Punkte zu machen. Somit ging der Sieg nach drei Runden nach Geisenhausen und Islam Hodchiev darf sich nun Bayerischer Meister nennen und das im einzigen. offiziell vom BLSV anerkannten Verband, der Bayerischen Amateur Kickbox Union.

Foto: KSV

 * Tatamisport

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.