Pater Altus Jebada verstärkt Seelsorge

Geisenhausen. Ab 1. Oktober wird die Seelsorgearbeit im Pfarrverband Geisenhausen verstärkt mit Pater Jebada. Er wird in den nächsten Jahren im Pfarrverband für die Seelsorge mit Pfarrer i.R. Prechtl, Diakon Ernst und Gemeindereferentin Seidl, zuständig sein. Pfarrer Tobias Rother übernimmt auch weiterhin die Aufgabe des Pfarradministrators. Da Pater Jebada aus einer Ordensgemeinschaft kommt, besitzt er keine Gegenstände und Möbel für einen eigenen Hausstand. Deshalb bittet das Pfarrbüro um Unterstützung. Es werden Möbel und Geschirr beziehungsweise diverse Gebrauchsgegenstände für den Haushalt gesucht. Wer etwas zur Verfügung stellen möchte, kann sich im Pfarrbüro unter Telefon 08743 – 12 41 melden.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar