Pferdetransporter in Flammen

Pferdetransporter in Flammen

Situation beim Eintreffen der FFW

Geisenhausen. Am Sonntagabend mußten die Feuerwehren von Geisenhausen und Vilsbiburg zu einem Brand ausrücken. Neben einer Reithalle hatte ein abgestellter Pferdetransporter Feuer gefangen. Als die Geisenhausener Wehr  gegen 22.35 Uhr am Einsatzort ankam, stand der Lastwagen in hellen Flammen. Da der Transporter direkt an der Reithalle stand, wurden sofort weitere Feuerwehren nachalamiert. Ein Ausbreiten des Brandes auf weitere Gebäude konnte dadurch noch rechtzeitig verhindert werden. Beim Versuch, den brennenden Wagen ein Stück von der Halle zu entfernen, wurden zwei Personen leicht verletzt. Diese wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch den vor Ort befindlichen Feuerwehrarzt versorgt. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Nach den Löscharbeiten: Ausgebrannter Lkw

Ausgebrannt – im wahrsten Sinne des Wortes.

Fotos: FFW Geisenhausen / Florian Grünberger
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.