Wie schlimm steht’s um den Kindergarten St. Martin?

MGR-Sitzungsauftakt am Dienstag um 18.30 am Kindergarten

Geisenhausen. Auf Einladung von Pfarradministrator Rother verschaffen sich die Mitglieder des Marktgemeinderates in ihrer Sitzung am Dienstagabend, 19. September, einen persönlichen Eindruck vom Zustand des Kindergartens St. Martin. Treffpunkt und Beginn der öffentlichen Sitzung ist daher bereits um 18.30 Uhr am Vorplatz des Kindergartens an der Salksdorfer Straße. Auf der Tagesordnung stehen folgende Beratungspunkte:

1. Besichtigung des Kindergartens St. Martin; 2. Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 2.August 2017; 3. Bebauungsplan „Kreuzfeld-Erweiterung II“, Deckblatt Nr. 3 – Satzungsbeschlu?;4. Erdarbeiten für die Fernwärmeleitung zwischen Grundschule und ehem. Knabenschulhaus – Vergabe; 5. Geschlossene Kanalsanierung – Vergabe; 7. Erstellung eines Anbaus für den Waldkindergarten – Beauftragung; 8. Informationen; 9. Wünsche und Anfragen.

Dieser Beitrag wurde unter Rathaus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar